Mär 12
02
0
Fehlprägung oder nicht?
Auf Ebay wird aktuell die 2-Euro-Gemeinschaftsausgabe Luxemburg 2007 mehrfach als „Fehlprägung“ zum Verkauf online gestellt. Beobachtete Auktionen blieben bisher frei von Geboten.

Es handelt sich hierbei jedoch nicht um Fehlprägungen! Dieses Relief wurde absichtlich geprägt. Je nach Winkel des Betrachters erscheint entweder das Münzmotiv oder das Bild von Großherzog Henri. Grund hierfür ist das Münzrecht in Luxemburg, wonach der Großherzog oder ein Stellvertreter auf der nationalen Seite abgebildet werden soll. Ähnliche Vorgaben gab es in den Niederlanden. Jedoch wurde hier das Gesetz für die 2-Euro-Gemeinschaftsausgaben geändert.

Zwei Münzen, bei welchen es sich tatsächlich um Fehlprägungen handelt, finden Sie in den Länder-Infos (siehe Monaco und Spanien).

B@S

Über ‘NumisBlog.de’

Auf diesem Blog gibt es alles zum Thema Münzmotive. Hier posten wir News, Statements, die Rück-rat • Entwicklungshistorie sowie unsere Serie „€-Souvenirs“.

Als Alternative zum Gästebuch sind hier auch thematisch passende Gastbeiträge möglich. Interesse? Dann schicken Sie uns einfach eine E-Mail.

€-Souvenirs • Bundesländerserie

Social Media

Rück-Rat @ TwitterRück-Rat @ YouTubeRück-Rat @ SkypeRück-Rat • Mail

Administration